Hayday*?  -  Our Heyday**!

 

 

HAYDAY - der wichtigste Tag im Jahr für unsere kleine Ranch ----- hier entscheidet sich die Qualität des Futters von welchem unsere Pferde ein Jahr leben werden.

Ein schöner Tag auch  für uns, die Familie. Alle kommen zusammen -  alle packen mit an. Bis zum Abend müssen die borstigen Quader, die nicht selten blutige Kratzer an Armen und Beinen hinterlassen, trocken im Heulager angekommen sein. Oft ziehen schon schwere Gewitterwolken auf, während wir noch laden......

 

Dies ist auch der Abend, an dem wir bei einem schönen Fest erschöpft aber glücklich bis in die Nacht zusammensitzen.

 

HAYDAY  - our HEYDAY  --- oder eine Metapher für einen Höhepunkt in unserem Leben : unsere Pferde!

 

 

 Der Schwerpunkt unserer Zucht liegt auf einer ganz besonderen Linie innerhalb der Quarter Horse Zucht: den Hancock Horses. Das ist eine sehr alte, von den US Züchtern an den ursprünglich gewünschten Idealen der Quarter Horses orientierten, Zucht, die auf Robustheit, Gelassenheit, Vielseitigkeit, Ausdauer mit besonderem Augenmerk auf Knochenstärke, gutem Fundament, einschließlich Hufqualität, gründet. Sie werden hauptsächlich in allen möglichen Roan-Schattierungen gezüchtet. Drei unserer Stuten und beide Hengste sind US-Importe von großen Ranches mit viel Erfahrung in der Zucht von wirklichen Arbeits-Pferden.

 

 

* hayday -  Der Tag der Heuernte

 

** heyday: Blütezeit, Höhepunkt, Glanzperiode, ein ganz besonderer Tag

 


Die Ranch

So ein "richtiger Rancher" würde wohl bestenfalls  milde lächeln beim Anblick der etwa 5 ha, die wir "unsere Ranch" nennen .  Aber für uns ist sie doch das "Größte"!  Was zu Beginn ein reines Hobby war, hat sich inzwischen zu einer angemeldeten Landwirtschaft entwickelt. Seit dem Tod meines Mannes betreibe ich die Ranch alleine....natürlich immer mal wieder mit lieben Helfern, ohne welche z.b. die Heuernte (oder tatsächlich auch mal ein freier Tag ;-) ) gar nicht möglich wäre.  Die Ranch ist mein Leben, die Pferde mein Herzblut, in die ich alle Zeit und Energie investiere.

 

Gebaut wurde das ca. 400 qm große Stallgebäude von meinen verstorbenen Mann Franz gemeinsam mit seinem Vater . Wie Franz so schön sagte: "Außer einem Elektriker war hier noch nie ein Handwerker beschäftigt." 

 

Die Ranch befindet sich im Allgäu zwischen Memmingen und Mindelheim,  inmitten von hügligen Wiesen und Wäldern auf ca. 700 Höhenmetern.

 

Im Juli 2016 ist mein lieber Mann nach schwerer Krankheit leider verstorben. 

 

Ich versuche nun, die Ranch alleine weiterzubetreiben... natürlich mit Hilfe der restlichen Familie

 


Zucht - Aufzucht - Natural Horsemanship .... und Ausflüge in "andere Welten"

 

Der Blick auf unsere Pferde als Familienmitglieder und Partner hat uns auf den Natural Horsemanship-Weg geleitet.  Als Freizeitreiter brauchen wir Pferde, die als Partner zuverlässig, kooperativ und sicher sind.  Mit Pat Parelli`s Lehrsystem haben wir eine Methode gefunden, die uns einen Weg zu solchen Pferden gezeigt hat, und uns immer wieder aufs Neue inspiriert.

 

Gleichzeitig sind wir fasziniert von Westerndisziplinen  wie Reining, Cutting und Working Cowhorse. Jegliches Dogma ist uns fern und so findet man uns mitunter auch auf ausgewählten Western-Anlagen zur Fortbildung unserer selbst und der Pferde,  oder als faszinierte - aber auch kritische -  Zuschauer auf Turnieren.

 

 

 

Mit Begeisterung und Leidenschaft betreiben wir unsere "Hobby-Zucht" in kleinem Rahmen.

Unsere kleine Herde besteht aus American Quarter Horses. Unser züchterisches Augenmerkt liegt auf den in Deutschland nicht sehr verbreiteten Ranch Horse - Linien der Quarter Horses.  Unserer Meinung nach konzentriert sich die deutsche Quarter Horse -Zucht zu sehr auf die großen Namen der Performance Linien und vergißt dadurch das breite Erbe und die Vielfalt dieser Rasse. Deren Allrounder-Eigenschaften und die Eignung für den ambitionierten Freizeitreiter scheinen dadurch etwas vernachlässigt zu werden. Dem wollen wir in Zukunft besonders mit der Einpaarung unserer beiden Ranch Horse Stallions in die gängigen Performance - Linien entgegenwirken. Unsere Zuchtziel der Zukunft ist: ruhiger, ausgeglichener Charakter, gepaart mit starken Knochen und gutem Fundament und Arbeitswillen - und als Sahnehäubchen oben drauf: a color to boot!

 

Besonders am Herzen liegt uns eine gute Grundlage, die wir unseren Fohlen für ihren weiteren Weg mitgeben wollen. Aus diesem Grund werden all unsere Fohlen vom ersten Lebenstag an imprinted und in ihren ersten sechs Lebensmonaten mit den Grundprinzipien des Natural Horsemanship vertraut gemacht.

 

HIER haben wir einige Bilder(serien) zusammengestellt, die zeigen, wie bei uns in etwa die Aufzucht vom Fohlen bis zum erwachsenen Pferd aussieht.

 

 

 

 

 

 

 

                                

 

 

  Parelli-yellow

Official member of Parelli Savvy Club

 

 


++++++ News- Ticker +++++

 

+++ 08.0518: Unser zweites (und dieses Jahr letztes) Fohlen wurde geboren. Willkommen ELISA !!!

 

+++ 01.05.18: FOHLENALARM!!!! Unsere Ty hat Ihr Fohlen bekommen! Und es ist ein STUTFOHLEN !!!! 

 

+++ 14.01.18: auf der "FOR SALE" Seite sind nun unsere Anpaarungen für 2018 zu finden +++

 

+++ 07.12.17: Unsere Fotocollage "breeding season 2018" ist jetzt im SHOP als Poster erhältlich +++

 

+++ 24.09.17: Foto-Update Jezzmatezz Hancock +++

 

+++ 15.08.17: nochmals Foto up-date von Hank ... und diesmal auch von Tango ;-) +++

 

+++  12.08.17: Foto up-date von Hank! Unserem letzten, zum Verkauf stehenden Fohlen +++

 

+++ 03.07.17: Neue Bilder von Tango With Roses HIER! +++

 

+++ 03.07.17: Neue Bilder von den Katzenkindern sind HIER ! +++

 

+++ 14.06.17: Fohlen Nr. 3 und Nr. 4 sind gelandet! ... allerdings haben sie die Reihenfolge vertauscht! Hier gehts zur Seite von Fohlen Nr. 3 und hier zur Seite von Fohlen Nr. 4 ! +++

 

+++ 07.06.17: Wir haben eine neue Attraktion: UNSERE RAGDOLLS haben Babies !!! +++ 

 

+++ 28.05.17: Die beiden Seiten unserer Fohlen Lynn und Hank sind aktualisiert +++

 

+++ 11.05.17: Unsere Frosty hat bereits vor zwei Wochen ihr Fohlen bekommen. Ich entschuldige mich hiermit offiziell für die Schlamperei, GUNS A HANCOK erst jetzt hier vorzustellen! +++

 

+++ 10.05. 17: Erstens habe ich mich in der Farbe von unserem Fohlen Lynn getäuscht: er ist black und nicht blue roan. Zweitens: er ist verkauft !!!! +++

 

+++ Uns haben auch neue Fotos erreicht von Beverly Hancock Hayes, der inzwischen zweijährigen Tochter von unserem Ezra und Bevs Starlight. Unglaublich tolle Pferd geworden!!!! +++

 

+++ 14.04.17: kürzlich haben wir unseren Bubblegun Got No Gun, Sohn unserer Pearl aus 2015 besucht und ein paar Fotos mit nachhause gebracht. Aus dem kleinen Fohlen, das einfach sein Roan nicht zeigen wollte, ist ein atemberaubender junger Hengst geworden.... zu sehen HIER +++

 

+++ 05.04.17: Fohlensaison eröffnet! Unsere Ty hat heimlich still und leise ihr erstes Fohlen von unserem Flamboyang Quixote geboren! Mehr über den kleinen Hengst in black gibt es HIER!!! +++ 

 

+++ 03.02.17:  Auf der FOR SALE - Seite finden Sie ab sofort die Anpaarungen unserer 2017 er Fohlen! In ca. 8 Wochen kommt das Erste ;-) +++

 

+++ 23.01.17: Willkommen Howleys Frosty Girl! Eine Stute, die selbst mich sprachlos macht.... fast ;-) +++

 

+++ 26.11.16: Da ich immer wieder Anfragen bekomme, ob mein Jahreskalender oder auch meine T-Shirts auch zu kaufen sind, habe ich hier einen kleinen Shop eingerichtet +++

 

+++ 20.11.16 Heute hat uns die kleine Sweet Salty Sixteen Richtung neue Heimat verlassen - und das haben wir zum Anlass genommen, ihr Fotoalbum zu aktualisieren +++

 

+++ 18.11.16 Endlich die BREEDING DETAILS für Ezra und Flambo für 2017 auf den aktuellen Stand gebracht +++

 

+++ 17.10.16: Einem Geschenk unserer lieben Freundin vom Nikolinenhof haben wir es zu verdanken, dass es nun so tolle Fotos von KS-Tierfotografie von unserem Hengst Ezra gibt +++ 

 

+++ 10.10.16: Fotoalbum vom Mister Optimus Pine aktualisiert ++++

 

+++++++++++++++++++++++++++++++

Es gibt Ereignisse, die haben so eine ungeheure Wucht und Schicksalsmacht, die kann man weder in einem Newsticker lapidar erwähnen, noch kann man sie verschweigen. Mein lieber Mann und Begründer dieser Ranch, ist nach schwerer Krankheit aber doch so plötzlich von uns gegangen. Wir werden uns bemühen, die Ranch in seinem Sinne weiterzuführen.

+++++++++++++++++++++++++++++++

 

+++ 25.06.16: Ein weiteres super schönes Verkaufsfohlen von unserem Flambo können wir auf DIESER SEITE zeigen +++

  

+++ 16.05.2016: Auch dieses Jahr gibt es wieder einige Flambo-Babies aus Kunden-Stuten. Wir wollen sie auf Flambo´s Offspring-Seite vorstellen +++

 

+++ 21.12.2015: ... und hier ein kleiner Trainingseinblick mit unserem Nachwuchshengst Ezra" +++

 

+++ 30.09.2015: Eine weitere Perle von Lynns Quarter Horses/Montana ist bei uns eingezogen. Welcome Silver Diamond Tiara! +++

 

+++ 28.07.2015: In unsere GALLERIE hat es nun erstmalig ein Video geschafft: Der Fohlenwahnsinn im Juli 2015 :-) ! +++

 

+++ 05.03.2015: KATASTROPHE!!! Ich wollte einen SPAM-EINTRAG in unserem Gästebuch löschen und versehentlich habe ich ALLE schönen Einträge aus 6 Jahren gelöscht!!!! Wäre schön, wenn die Besucher neue Einträge hinterlassen, damit die Seite recht bald wieder gefüllt ist! +++

  

+++ 01.08.2013: Damit haben wir nun nicht gerechnet: Unser Flamboyant Quixote ist zum HENGST DES MONATS AUGUST von der Internet Plattform www.westernjournal.de gewählt worden! Unser Dank geht an Susanne Alfs! +++