Fohlen 2024


Wir erwarten fünf Fohlen in 2024 aus folgenden Anpaarungen:

 

Flamboyant Quixote x Peppy Dash Blue: Anfang April 2024 (gelandet am 03.4.)

MJM Saltys Blue Ezra x Valentines Blu Lady: Anfang April 2024 (gelandet am 03.04)

???? x Figure Four Sequin: Mitte Mai 2024 (der Vater bleibt unser Geheimnis, bis das Fohlen geboren ist)

MJM Saltys Blue Ezra x MT Taffy Hayes: Anfang Juni 2024

MJM Saltys Blue Ezra  x Figure For Music: Mitte Juni 2024


Secret Of Flamenco (grullo roan colt, 03.04.2024)

Flamboyant Quixote x Peppy Dash Blue

 

Es hat nun 6 Wochen gedauert, bis ich unsere diesjährigen Fohlen hier vorstelle, da dieser kleine (oder vielmehr große) junge Mann uns ganz schön auf Trab gehalten hat. Er hat sich mit 2 Tagen eine bakterielle Infektion zugezogen und musste 10 Tage mit seiner Mama in der Klinik verbringen. Nun ist aber alles gut und er springt fröhlich und gesund mit seinem Kumpel auf der Weide herum.

 

Mehr über Flamenco HIER!


Zoom On Hancock (blue roan colt, 03.04 2024)

MJM Saltys Blue Ezra x Valentines Blue Lady

 

In der Nacht dieser Nacht wurden unsere beiden ersten Fohlen des Jahres geboren... ihre Geburten lagen nur zwei Stunden auseinander! Der "Zweitgeborene"  ist unser schöner Zoom! Er ist, wie auch seine Geburt war: einfach und unkompliziert! Ein sehr schönes, harmonisch und korrekter kleiner Kerl ist er, gut bemuskelt und sehr athlethisch.

 

 

Weitere Infos zu Zoom HIER!


Tobayez Hancock (bay roan colt, 29.04.23)

MJM Saltys Blue Ezra x Howleys Frosty Girl

 

Nachdem unsere Grand Dam Frosty sich letztes Jahr ziemlich schwer getan hat, mit der Geburt ihres Fohlens, blickten wir etwas sorgenvoll auf die diesjährige.... Doch es verlief alles ganz schnell und problemlos. Nur waren wir etwas erstaunt, ein bay roan farbenes Fohlen vorzufinden, sind doch beide Eltern laut Test ohne Agouti. Aber der Kleine war ganz eindeutig bay! Erst dachten wir, der Hengstsamen sei vertauscht worden, doch der Kleine war so ein typisches Ezra Fohlen, da konnte man eigentlich nicht an der Vaterschaft zweifeln. Die zweite Möglichkeit war ein falscher Agouti Test der Mutter. Also wurde dieser wiederholt.... und sie ist tatsächlich Aa (nur interessant, dass dies erst bei Fohlen Nr. 16 bemerkt wurde!!!)

 

Mehr zu Tobz HIER!