Valentines Chocolate, *30.Juli 2020, brown oder brown roan colt (Idaho Blue Man x Valentines Blu Lady)

Rowdy

Breeding 

In Deutschland ist die Abstammung dieses Fohlen eine echte Rarität. Erstens nicht wiederholbar (da sein Vater ein Ranch Horse Stallion in USA/Wyoming ist) und zweitens finden sich in seinem Pedigree die Creme de la Creme der US Hancock Zucht. Wer nichts von Linienzucht hält, sollte sich diesen kleinen Hengst erst gar nicht anschauen. In den USA  werden Pferde wie er sehr gerne gezüchtet, um die guten Eigenschaften der Hancock Quarter Horses über viele Generationen zu erhalten.  Man nennt diese Art der Anpaarung "Heritage breeding" (das Erbe bewahren). Durch Linienzucht  wie diese sind die Eigenschaften dieser Pferde so gut verankert, dass sie auch mit großer Wahrscheinlichkeit über Generationen weitervererbt  werden. Man muss schon ein gewisses Maß an Wissen haben, damit das funktioniert, damit man die richtigen Abstammungen dafür auswählt und kombiniert. Schaut man sich sein Pedigree an, sieht man,  wie harmonisch und gleichmäßig die Vorfahren darauf verteilt sind.... und zwar immer die besten Vererber. Das ist ein Fohlen für Kenner. Zu schade, um Wallach zu werden (auch wenn wir uns mit ihm eines Tages selber Konkurrenz machen).

Deshalb ist er SOLD an eine sehr verantwortungsvolle Züchtern!  

 


Color

Aa

Ee oder EE

 

Genetics

5 Panel + IMM  negativ  über beide Eltern